BBQ Sauce

Aus FabLab Winti Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

BBQ Sauce ist ein Benutzerprojekt

BBQ Sauce WLo's Style
Benutzerprojekt
Projekt: BBQ Sauce WLo's Style
Benutzer: Wolfgang Lochbihler
Bereich: Cooking, BBQ, Kochen
Technologie: Kochen


Einführung

DIE BESTE SAUCE für BBQ existiert nicht !!! Essen ist eine absolute und totale Ego Angelegenheit - jeder hat seinen eigenen Geschmack. PUNKT! Was die originalen US BBQ Saucen angeht, gibt es auch da eine reiche Auswahl, je nach Gegend. Es gibt vier Hauptregionen - Carolina, Memphis, Kansas City, Texas - und eine ganze Reihe von Unterregionen.

Carolina: Favorisiert eine sehr dünn flüssige Sauce basierend auf Essig und sehr weinigen Gewürzen, teilweise nur Salz und Cayenne Pfeffer. In einigen Gegenden wird auch Senf verwendet

Memphis: Verwendet mittel flüssige, pikante meist auf Basis von Tomaten

Kansas City verwendet die Saucen, die wir als "klassisch" kennen - dick, Ketchup artig und meist eher süss & scharf

Texas: Eher wenig Sauce, bis gar keine - das Fleisch soll schmecken


WLo's BBQ Sauce

Hier mein persönliches Grundrezept - alle Mengenangaben sind ungefähr, da ich meist aus dem Handgelenk koche

EL = Esslöffel, TL = Teelöffel, dl = Deziliter, lt = Liter

Knoblauch wird geschnitten - niemals gepresst

  • eine grosse Zwiebel klein schneiden und mit ca 5 EL Erdnussöl anrösten - sollten mindestens dunkelbraun werden
  • 2 klein geschnittene Knoblauchzehen dazu geben und anziehen lassen. Achtung nicht zu dunkel werden lassen -> wird bitter
  • 2 lt Coca Cola (die echte) dazugeben und einkochen auf ca 1.5 dl
  • 5 dl Passierte Tomaten dazugeben
  • 5 EL Worcestershire Sauce
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2 TL Kreuzkümmel - am Besten im Ganzen geröstet und dann im Mörser zerstampft
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL geräucherten Paprika
  • 1 EL Chillipulver
  • 1 TL Piment

Alles etwas einkochen, dann in den Mixer und kleinmachen. Je nach Bedarf, evt. nochmal in die Pfanne und zu einer dicken Sauce einkochen. Danach teilen und eine Hälfte mit Chillisauce aus dem Thai Laden aufpeppen. Die Saucen noch heiss in Einmachglässer füllen, halten sich im Kühlschrank ca 6-8 Wochen.

Varianten

Je nach Geschmack kann man Früchtemus (i.e. Mango oder Ananas) hinzufügen oder für etwas mehr Süsse 1-2 EL Honig, 1 TL Senfpulver oder Kräuter - Oregano, Majoran, Basilikum für eine italienische Noten. Und für die Schärfe kann mit allerlei Chili Varianten nachgeholfen werden

Viel Spass